Apps auf iPhone oder iPad können nicht gelöscht werden

Das Löschen von Apps auf dem iPhone oder iPad ist ein recht häufiges Problem, das von Benutzern gemeldet wird. Nachfolgend finden Sie die Schritte zur Behebung dieses Problems.

Fix: Apps auf iPhone oder iPad können nicht gelöscht werden



Apps auf dem iPhone können nicht gelöscht werden

Während das Problem, dass Apps nicht gelöscht werden können, auf jedem iPhone auftreten kann, tritt es häufiger bei 3D-Touch-fähigen iPhone-Modellen auf.



Bei 3D-Touch-fähigen iPhone-Modellen (iPhone 6S und höher) wird durch Drücken und Halten des App-Symbols das 3D-Touch-Menü aktiviert, anstatt die Schaltfläche „X“ (Löschoption) neben den Apps aufzurufen.

QWERTY-Tastatur für iPhone 6

In bestimmten anderen Fällen haben Benutzer gemeldet, dass doppelte App-Symbole angezeigt werden, von denen eines wie gewohnt gelöscht werden kann, während das zweite App-Symbol nicht gelöscht werden kann.



1. Tippen Sie vorsichtig auf dem Bildschirm

Wie oben erwähnt, wird durch Drücken und Halten des App-Symbols das 3D-Touch-Menü aktiviert, anstatt die Schaltfläche „X“ (Löschoption) neben den Apps aufzurufen.

Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, 2 bis 3 Sekunden lang vorsichtig auf das App-Symbol zu tippen und es gedrückt zu halten. Dadurch wird das Symbol „X“ neben der App angezeigt, mit dem Sie die App löschen können.

Wenn Sie mit dem Löschen der App fertig sind, drücken Sie aufZuhauseTaste, um zum normalen Startbildschirm zurückzukehren.



2. Starten Sie das iPhone neu

Die nächste Lösung, die bei dem Problem helfen kann, dass das Symbol „X“ (Option Löschen) nicht neben den Apps angezeigt wird, besteht darin, das iPhone neu zu starten.

1. Gehe zudie Einstellungen>Allgemeines> scrollen Sie nach unten und tippen Sie aufHerunterfahren.

IPhone herunterfahren

zwei. Lassen Sie das iPhone vollständig herunterfahren.

3. Warten Sie 30 Sekunden undNeu starteniPhone.

Sobald das iPhone gestartet ist, sollten Sie Apps löschen können.

3. Deaktivieren Sie Einschränkungen

Wenn Sie Apps immer noch nicht löschen können, liegt das Problem möglicherweise daran, dass Apps gelöscht werden, die auf Ihrem iPhone eingeschränkt sind.

Möglicherweise haben Sie diese Einschränkung versehentlich oder als Schutzmaßnahme festgelegt, um zu verhindern, dass Ihre Kinder versehentlich Apps von Ihrem iPhone löschen.

1. Gehe zudie Einstellungen>Bildschirmzeit>Datenschutz und Einschränkungen des Inhalts.

Option für Datenschutz und Einschränkungen für Inhalte auf dem iPhone

zwei. Tippen Sie im Bildschirm Inhalt und Datenschutz aufEinkäufe im iTunes & App Store.

Kaufoption für iTunes & App Store auf dem iPhone

3. Tippen Sie im nächsten Bildschirm aufApps löschen.

Aktivieren oder Deaktivieren des Löschens von Apps auf dem iPhone

Vier. Wählen Sie auf dem Bildschirm Apps löschen die Option ausermöglichenOption zum Löschen von Apps auf Ihrem Gerät.

Aktivieren Sie das Löschen von Apps auf dem iPhone

Danach sollten Sie in der Lage sein, Apps ohne Probleme auf Ihrem iPhone zu löschen.

Einige Apps können nicht gelöscht werden

Falls Sie dies nicht wissen, können native iPhone-Apps und Apps, die von Apple direkt in das iOS-Betriebssystem integriert wurden, nicht gelöscht werden.

Die Option zum Löschen des X-Symbols wird nicht neben dem nativen iPhone angezeigt, selbst wenn Sie versuchen, diese nativen Apps gedrückt zu halten.

Einige der nativen Apps, die nicht vom iPhone entfernt werden können, sind: Anmerkungen , Nachrichten, Einstellungen, Safari, Kamera, Fotos, App Store, Brieftasche und Finde mein iPhone .

verbunden