Microsoft Office: Der Serverfehler 0x80072EFD konnte nicht kontaktiert werden

Microsoft Office-Aktivierungsfehler 0x80072EFD mit der Meldung 'Wir konnten den Server nicht kontaktieren' tritt bekanntermaßen in Office 365, Office 2016 und anderen Versionen des Programms auf.

Wir konnten nicht



Wir konnten den Serverfehler 0x80072EFD in Office nicht kontaktieren

Wie oben erwähnt, wird der Microsoft Office-Aktivierungsfehler 0x80072EFD normalerweise mit der Meldung 'Wir konnten den Server nicht kontaktieren' angezeigt. Bitte versuchen Sie es in ein paar Minuten erneut. “



In bestimmten Fällen wird Microsoft Office nach dem Windows-Update deaktiviert, und das Öffnen einer Microsoft Office-Datei führt zu Fehlermeldungen wie 'Nicht lizenziertes Produkt', Produkt deaktiviert oder Es tut uns leid, dass ein Fehler aufgetreten ist. Versuchen Sie es später erneut.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie versuchen, Office 365 auf einem Computer zu aktivieren, auf dem zuvor eine ältere Version von Microsoft Office installiert wurde.



Schauen wir uns also einige der Methoden an, mit denen Microsoft Office-Aktivierungsfehler auf einem Windows-Computer behoben werden können.

1. Führen Sie Office als Administrator aus

Möglicherweise wird Microsoft Office auf Ihrem Computer aufgrund von Berechtigungsproblemen nicht aktiviert. Um dies zu beheben, versuchen Sie einfach, ein Microsoft Office-Programm (Word, Excel, Power Point) als Administrator auszuführen.

iphone 5s lte funktioniert nicht

ArtNameKlicken Sie in der Suchleiste des Microsoft Office-Programms mit der rechten Maustaste aufOffice-Programmin den Suchergebnissen und klicken Sie aufAls Administrator ausführenMöglichkeit.



Führen Sie Microsoft Word als Administrator aus

Klicken Sie im Bestätigungs-Popup aufJaum das problematische Microsoft Office-Programm als Administrator auszuführen.

2. Legen Sie Datum und Uhrzeit auf Ihrem Computer fest

Die Microsoft Office-Aktivierung kann fehlschlagen, wenn die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem Computer nicht korrekt sind.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste aufZeit DatumSymbol in der Taskleiste und klicken Sie aufPassen Sie Datum und Uhrzeit anOption im angezeigten Menü.

Passen Sie die Option für Datum und Uhrzeit in Windows 10 an

Wenn auf Ihrem Computer das Symbol für Uhrzeit und Datum fehlt, klicken Sie aufStart>die Einstellungen>Zeit & Sprache.

Stellen Sie auf dem nächsten Bildschirm sicher, dass IhreZeitzoneist richtig und dieDatum (und Uhrzeitwie angezeigt ist korrekt.

Bildschirm zur Einstellung von Datum und Zeitzone in Windows 10

Wenn die Zeit nicht korrekt ist, können Sie auf diesen Artikel verweisen: So beheben Sie die langsame oder falsche Windows-Computeruhr

3. DNS leeren und IP-Adresse erneuern

Das Problem kann auf Netzwerkverbindungsprobleme zurückzuführen sein.

ÖffnenEingabeaufforderungals Admin> Typipconfig / releaseund drücken Sie dieEnter-Taste. Dadurch wird der Strom freigegeben IP Adresse Ihres Computers.

Befehl ipconfig Release unter Windows

Geben Sie als Nächstes einipconfig / flushdnsund drücken Sie die Eingabetaste> Typipconfig / erneuernund drücken Sie die Eingabetaste, um die IP-Adresse Ihres Computers zu erneuern.

Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und versuchen Sie, Microsoft Office auf Ihrem Computer zu aktivieren.

4. Überprüfen Sie das Microsoft Office-Abonnement

Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser auf Ihrem Computer und rufen Sie das Office 365-Portal (https://portal.office.com) auf. Melden Sie sich bei Ihrem anMicrosoft-Kontomit IhremE-Mail-AddresseundPasswortmit dem Abonnement verknüpft.

Stellen Sie sicher, dass ein gültiges Abonnement von Microsoft Office in Ihrem Benutzerkonto zugewiesen oder verfügbar ist.

5. Reparieren Sie Microsoft Office

Das Problem, dass Microsoft Office auf Ihrem Computer nicht aktiviert wird, hängt möglicherweise mit beschädigten Programmdateien zusammen.

Öffnen Schalttafel > Wechseln Sie in die Ansicht „Große Symbole“ und klicken Sie aufProgramm und Funktionen.

Option

Verbindung zum Netzwerk-iPad nicht möglich

Klicken Sie im nächsten Bildschirm mit der rechten Maustaste aufMicrosoft Officeund klicken Sie auf dieReparaturOption im Kontextmenü.

Reparieren Sie das Microsoft Office-Programm unter Windows 10

Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Reparaturvorgangs neu und prüfen Sie, ob auf Ihrem Computer immer noch ein Microsoft Office-Aktivierungsfehler angezeigt wird.

6. Deaktivieren Sie die Proxyserver

Wenn Sie einen Proxyserver (VPN) verwenden, liegt ein Microsoft Office-Aktivierungsfehler möglicherweise an einer Fehlkonfiguration der Proxy-Verbindungen oder daran, dass die Microsoft-Website keine Verbindung zu Ihrem Proxyserver herstellen kann.

Deaktivieren Sie zur Bestätigung den Proxyserver und prüfen Sie, ob Sie Microsoft Office aktivieren können.

Gehe zudie Einstellungen>Netzwerk und Internet> Wählen Sie dieProxyRegisterkarte im linken Bereich. Deaktivieren Sie im rechten BereichEinstellungen automatisch ermittelnOption im Abschnitt 'Automatische Proxy-Einrichtung'.

Deaktivieren Sie Proxyserver in Windows 10

Scrollen Sie auf demselben Bildschirm nach unten und deaktivieren Sie sieVerwenden Sie einen ProxyserverOption unter manueller Proxy-Bereich.

7. Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm vorübergehend

Manchmal blockiert das auf Ihrem Computer installierte Antivirenprogramm die Websites von Microsoft und führt zu Microsoft Office-Aktivierungsfehlern.

Deaktivieren Sie zur Bestätigung vorübergehend das Antivirenprogramm auf Ihrem Computer und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Problems eines Microsoft Office-Aktivierungsfehlers auf Ihrem Computer beiträgt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das AntivirenprogrammProgrammsymbolin der Taskleiste und klicken Sie aufDeaktivieren Sie den automatischen Schutz.

Deaktivieren Sie die automatische Schutzoption im Norton Antivirus-Programm

Als nächstes wählen Sie dieZeitraumbis zu dem Sie das Antivirenprogramm deaktivieren und auf klicken möchtenOK.

Deaktivieren Sie den automatischen Virenschutz auf einem Windows-PC

Warum laufen mehrere Instanzen von Chrome Exe?

8. Deinstallieren Sie Microsoft Office und installieren Sie es erneut

Das Deinstallieren und Neuinstallieren von Microsoft Office ist eine weitere Methode, mit der einige Benutzer den Microsoft Office-Aktivierungsfehler beheben konnten.

ÖffnenSchalttafel> Wechseln Sie zur Ansicht Große Symbole und klicken Sie aufProgramm und Funktionen.

Programm- und Funktionsoption in der Systemsteuerung

Klicken Sie im nächsten Bildschirm mit der rechten Maustaste aufMicrosoft Officeund klicken Sie aufDeinstallieren.

Deinstallieren Sie Microsoft Office

Nach der Deinstallation von Microsoft OfficeNeu startenIhren Computer und neu installierenMicrosoft OfficeProgrammieren Sie wieder auf Ihrem Computer.

verbunden