So verhindern Sie, dass Skype in Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird

Die Skype-App neigt dazu, mit Ihrem Computer zu beginnen und im Hintergrund weiterzulaufen. Im Folgenden finden Sie die Schritte, mit denen Sie verhindern können, dass Skype unter Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird.

Verhindern Sie, dass Skype in Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird



Verhindern Sie, dass Skype in Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird

Es gibt mehrere Versionen von Skype. Die Schritte, mit denen verhindert wird, dass Skype im Hintergrund ausgeführt wird, hängen von der Version von Skype ab, die derzeit auf Ihrem Windows 10-Computer installiert ist.



Die Skype-Vorschau ist auf den meisten Computern als Teil von Windows 10 enthalten, und auf einigen Computern ist auch die Skype For Business-App vorinstalliert.

iPhone-Nachrichteneffekte funktionieren nicht

Die dritte Version von Skype heißt 'Skype For Desktop' und ist auf Ihrem Computer nur verfügbar, wenn Sie sie heruntergeladen und installiert haben Skype Desktop App auf deinem Computer.



Zum Glück ist es einfach zu verhindern, dass alle Skype-Versionen auf einem Windows 10-Computer im Hintergrund ausgeführt werden.

1. Stoppen Sie, dass die Skype-Vorschau in Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird

Sobald Sie sich bei Skype Preview angemeldet haben, bleiben Sie angemeldet und werden im Hintergrund ausgeführt. Die einzige Möglichkeit, die Ausführung der Skype-Vorschau im Hintergrund zu verhindern, besteht darin, sich von der Skype-Vorschau abzumelden.

1. Klicken Sie aufStart Knopf> Blättern Sie durch die Liste der Apps und klicken Sie aufSkype-Vorschau.



Starten Sie die Skype Preview App in Windows 10

zwei. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf IhreProfilSymbol und klicken Sie aufAustragenOption im angezeigten Menü.

Die Apple-ID wurde im iTunes Store nicht verwendet

Melden Sie sich unter Windows 10 von der Skype Preview App ab

Sobald Sie sich von der Skype-Vorschau abgemeldet haben, wird die App nicht automatisch mit Ihrem Computer gestartet und im Hintergrund ausgeführt.

2. Stoppen Sie die Ausführung der Skype Desktop App im Hintergrund unter Windows 10

Sobald Sie die Desktop-Version von Skype verwenden, bleiben Sie angemeldet und werden im Hintergrund weiter ausgeführt. Dies geschieht auch dann, wenn Sie sich von der Skype-App abmelden.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste aufSkype-Symbolin der Taskleiste und klicken Sie aufBeenden Sie SkypeOption im angezeigten Menü.

Beenden Sie die Skype-App in Windows 10

Wenn Sie das Skype-Symbol in der Taskleiste nicht finden können, klicken Sie aufTaskleiste (1)Symbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasSkype-Symbol (2)und klicken Sie auf dieVerlassenOption, die im Kontextmenü angezeigt wird.

Beenden Sie Skype aus der Taskleiste in Windows 10

Kontakte werden auf dem iPhone nicht aktualisiert

Dadurch wird verhindert, dass die Skype Desktop App vorerst im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

Wenn Sie das nächste Mal den Computer starten, überprüfen Sie die Taskleiste und die Taskleiste, um sicherzustellen, dass Skype nicht im Hintergrund ausgeführt wird.

3. Verhindern Sie, dass Skype For Business unter Windows 10 im Hintergrund ausgeführt wird

Ähnlich wie bei Skype Desktop wurde auch bei Skype For Business so konzipiert, dass Sie angemeldet bleiben und im Hintergrund aktiv bleiben.

Wie Sie sich vorstellen können, soll dieses Verhalten Sie mit Skype in Verbindung halten, sodass Sie jederzeit bereit sind, Skype-Anrufe auf Ihrem Computer zu tätigen und zu empfangen.

1. Klicken Sie aufSystem TraySymbol und dies sollte das Skype-Symbol anzeigen.

Skype for Business App-Symbol in Windows 10

zwei. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste aufSkypeSymbol und klicken Sie auf dieAusgangMöglichkeit.

Beenden Sie Skype for Business App in Windows 10 aus der Taskleiste

So deaktivieren Sie die WLAN-Benachrichtigung

Dadurch wird verhindert, dass Skype For Business im Hintergrund ausgeführt wird und Ressourcen auf Ihrem Computer verbraucht.

Verhindern Sie, dass Skype in Windows 10 automatisch geöffnet wird

Obwohl Sie Skype vorerst daran gehindert haben, im Hintergrund ausgeführt zu werden, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass sowohl Skype Desktop App als auch Skype For Business beim nächsten Start Ihres Computers automatisch gestartet werden.

Nach dem Booten Ihres Computers wird die Skype-App erneut im Hintergrund ausgeführt, und Sie müssen die Schritte ausführen, um zu verhindern, dass Skype im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

Ein besserer Ansatz wäre es daher, zu verhindern, dass Skype automatisch auf Ihrem Computer geöffnet wird, indem Sie die in diesem Handbuch beschriebenen Schritte ausführen: So verhindern Sie, dass Skype in Windows 10 automatisch gestartet wird.

verbunden