So verhindern Sie, dass das iPhone Videos auf OneDrive hochlädt

Es ist zwar praktisch, Ihr iPhone oder iPad so einzurichten, dass Fotos direkt auf OneDrive hochgeladen werden, aber Sie mögen möglicherweise nicht die Tatsache, dass Ihre Videos auch automatisch auf OneDrive hochgeladen werden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie verhindern können, dass das iPhone Videos auf OneDrive hochlädt, während gleichzeitig die Option zum Hochladen von Fotos aktiviert bleibt.

wie man eine Schnappschuss-Screenshot-Geschichte macht, ohne dass sie es wissen

Stoppen Sie das Hochladen von Videos auf OneDrive durch das iPhone



Microsoft OneDrive

Microsoft OneDrive hat sich aufgrund seiner günstigen Preise und seiner unwiderstehlichen Verpackung mit dem beliebten Office 365-Abonnement von Microsoft, das 1 TB kostenlosen OneDrive-Speicher enthält, zu einem beliebten Cloud-Speicherdienst entwickelt.



Mögen Google Drive Mit OneDrive und anderen Cloud-Speicherdiensten können iPhone-Benutzer Fotos und Videos automatisch und nahtlos automatisch vom iPhone auf OneDrive hochladen.

Im Vergleich zu Fotos sind Videos viel größer und benötigen viel Zeit, um auf OneDrive hochgeladen zu werden. Daher ist es sehr vorzuziehen, Videos zur Bearbeitung direkt vom iPhone auf einen Computer zu übertragen, anstatt darauf zu warten, dass die Videos (langsam) auf OneDrive hochgeladen werden, und erneut darauf zu warten, dass sie von OneDrive heruntergeladen werden.



Stoppen Sie das Hochladen von Videos auf OneDrive durch das iPhone

Die OneDrive-App für iOS-Geräte bietet die Möglichkeit, Videos während einer automatischen Kamerasicherung zu ignorieren. Diese Option ist auf Ihrem iPhone jedoch nicht standardmäßig aktiviert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu verhindern, dass Videos automatisch auf OneDrive hochgeladen werden, während die Option für das automatische Hochladen für Fotos aktiviert bleibt.

1. Tippen Sie aufEine FahrtApp auf Ihrem iPhone oder iPad.



zwei. Tippen Sie anschließend auf das OneDrivePersonensymbol(Konto) befindet sich in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Dadurch wird das Menü 'OneDrive-Konten' geöffnet.

Symbol für OneDrive-Kontoeinstellungen

3. Tippen Sie nun aufAusrüstungSymbol, um die Seite 'Einstellungen' der OneDrive-App zu öffnen

OneDrive Gear-Symbol

Vier. Suchen Sie auf der Seite Einstellungen die Option mit der BezeichnungKamera-Uploadund tippen Sie darauf.

Registerkarte

5. Schalten Sie auf der Seite Kamera-Upload umAUS(weiß machen) die Option zum Einschließen von Videos.

Upload-Einstellungen für OneDrive-Kameras auf dem iPhone

Nach dieser Einstellung werden keine zukünftigen Videos in Ihr OneDrive-Konto hochgeladen, während alle Ihre Fotos weiterhin auf OneDrive hochgeladen werden.

verbunden
  1. So laden Sie Fotos von iPhone oder iPad auf Flickr hoch